Mentalatelier in Greifenburg eröffnet

Die Eröffnung des Mentalateliers feel-good in den neuen Räumlichkeiten in Greifenburg fand am Sonntag, den 16. August statt.  Für die Teilnehmer und Interessenten gab es nicht nur einen Begrüßungsschluck, sondern auch eine zünftige Kärntner Jause mit gesunden Natursäften und Fassbier.

Um den Umständen rund um Corona Rechnung zu tragen, traf man sich im Garten und die Führung durch das Atelier und der Verkaufsausstellung wurde in Kleingruppen durchgeführt.

Im Anschluss gab es die Möglichkeit der Teilnahme an einer Shinrin-Yoku (Waldbaden)-Veranstaltung. Dabei wurden auch mit Gitarrebegleitung einige stimmige Lieder gesungen. Ein nahendes Gewitter machte eine Verkürzung notwendig. Der Abend klang dann mit der Musik eines Harmonika-Duos und mit Kärntnerliedern stimmungsvoll aus.